es war einmal… 2.0

Tag: Buch

Krokodil im Buch

by chaoslady

Eine Anleitung für mein letztes gehäkeltes Lesezeichen hatte ich nicht. Das ist sozusagen ein Free-Style-Krokodil-Lesezeichen. Leider habe ich nicht die Gabe meine Free-Style-Projekte zu wiederholen oder gar eine Anleitung für sie zu erstellen. Das heißt, dieses Krokodil ist wirklich einmalig:

Habt ihr dem süßen Reptil in die Augen geschaut? Im Bastelshop werden sie als „Katzenaugen“ gehandelt, aber sie sind ganz und gar vegan.

Elefant im Buch

by chaoslady

Und hier kommt mein drittes gehäkelte Lesezeichen. Ein Elefant:

Es war ganz schön knifflig, es zu fotografieren. Mal war der Rüssel überhaupt nicht zu erkennen. Mal schien es so, als ob das Ohr direkt an die Nasenspitze genäht wurde. Wie man leicht erkennen kann, ein habe ich gar kein vorzeigbares Foto des Elefanten in voller Größe… deswegen fehlt so eins hier.

Anleitung_(engl.)

Vielleicht häkle ich noch zwei weitere Lesezeichen, aber dann ist Schluss :-D

Lila Kuh im Buch

by chaoslady

Schon vor zwei Wochen ist mir „herausgerutscht“, dass ich direkt nach meinem niedlichen Giraffe-Lesezeichen ein lila-Kuh-Lesezeichen zu stricken angefangen habe. Nach etwa 20 Reihen hatte ich so eine Art kreative Krise: Würde ich mich strickt an die Anleitung halten, würde meine Kuh nicht mal annähernd wie eine echte (auch wenn stilisierte und lila) Kuh aussehen… Mehrere Tage hatte ich hin und her überlegt und mich schließlich ein kleines bisschen nicht an die Anleitung gehalten. Ich habe ganz rebellisch die Reihen 5 bis 9 weggelassen. Und nun präsentiere ich mein neustes selbst gehäkeltes Lesezeichen:

Die Beine habe ich übrigens auch weggelassen, aber nur damit ich das Lesezeichen auch für großformatige Bücher verwenden kann 😅

Giraffe im Buch

by chaoslady

Geht es euch gut, ihr Lieben? Das hoffe ich sehr!

Mein Mann hat mir zu Weihnachten ein Buch geschenkt und ich habe spontan ein Lesezeichen dafür gehäkelt. Eine entzückende große platt gedrückte Giraffe:

Ich mag sie total, aber das Häkeln hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich gleich das nächste Lesezeichen angefangen habe. Eine lila Kuh…

Gehört: „Bis ans Ende der Geschichte“ von Jodi Picoult

by chaoslady

Hallihallo! Geht es Euch gut? Euren Lieben auch?

Hier ist alles im grünen Bereich. Wie im vergangenen Semester stecke ich über beide Ohren in der Arbeit, aber drei Sätze brachten mich dazu, meinen roten Stift zur Seite zu legen, und etwas drüber zu schreiben.

„Sie sieht aus wie ein Waschbär.
Ein erschöpfter, verstörter schöner Waschbär.
Sie hat schwarze Ränder unter den Augen – …“

Seit März, also seit ich nicht mehr täglich mit der S-Bahn zur Arbeit fahre, habe ich nur wenig gelesen, dafür aber etliche Hörbücher gehört. Beim Wäscheaufhängen. Bei der Gartenarbeit. Manchmal beim Kochen. Das Hörbuch, das ich heute zu Ende gehört habe, habe ich in der Onleihe ausgeliehen. Es heißt „Bis ans Ende der Geschichte“ von Jodi Picoult und hat mich sehr mitgenommen. In der Info zum Buch heißt es, dass um Schuld und Vergebung geht. Mein erster Impuls wäre dem zu widersprechen.

Doch kann die Tochter [der verstörte Waschbär] sich die Worte „Schuld“ und „Vergebung“ aus dem Kopf schlagen, wenn sie bei dem Unfall am Steuer saß, bei dem ihre Mutter tödlich verletzt wurde? Und das ist das, was den Kern dieses Hörbuchs ausmacht: Worte. Es geht um Worte, um ihre gewaltige Macht. Darüber, was das Gesagte bewirken… und anrichten kann. Darüber, was für Folgen das Unausgesprochene hat. Die Autorin macht es spannend. Erst am Ende wird aufgedeckt, wer die Worte „ich vergebe dir“ über die Lippen bringt und an wen sie gerichtet sind… Ich werde wohl noch eine ganze Weile über dieses Hörbuch grübeln…

Wollgewusel

über eigene Projekte, Ideen und die Freude am Stricken

VONHANDMITHERZ DESIGN

Handgemachtes von der Nordsee

Grünschreiber

Die Welt ein Stück weit grüner schreiben...

Gutes Morgen, Stadland!

Mit Selbstversuchen zu mehr Nachhaltigkeit - Ein Projekt des Kulturzentrums Seefelder Mühle

Papercar Lights

Briefe an die Kinder 2017 bis 2035

Die Welt physikalisch gesehen

Physik und mehr im Alltag und anderswo

Jule goes Asia - Japan Edition

Ich verbringe ein Semester in Kyōto und werde auf diesem Blog von meinen Erfahrungen berichten

Ein Schmetterling in Japan

Meine Metamorphose

心旅行 - kokoro Japanreisen

- Skurriles, Wissenswertes und Spannendes von unseren Reisen nach Japan -

Around the world

Enjoy every moment

Familie un.kompliziert

Tipps und Tricks, die das Famlienleben erleichtern

genug.

Ein Blog über Minimalismus

Mary's Fotoblog

My Fotos, my Life

Ribbelmonster

Anleitungen zum Stricken, Häkeln, Nähen, Amigurumi & ...

Fichtelberg im Erzgebirge und Umgebung

Wetter und Landschaft auf Sachsens höchstem Gipfel

Fiktion fetzt.

Ein Blog über (gute) Geschichten.

peder w. strux

Informationen rund um neue Produktionen vom pws-studio

defender2travel

together on tour ...

Indijaa

Lottes Jahr in Tamil Nadu

Outdoorsuechtig - Wandertouren, Ausflugsziele, Reisetipps

Outdoor, Wandertouren, Ausflugsziele, Reisetipps, Produkttests und Buchrezensionen. Ein Blog für alle, die gern draußen sind. In Deutschland und überall!

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

Frau Stich-Schlinge

handGemachtes & allerlei Tüddellütt

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

gartenkuss

Verwildertes Grün wird ein Garten. Ein verlassenes Haus wird ein Zuhause.