Wenn es nur mit den Wünschen immer so gehen würde! Oder wer von euch hat sich keine weiße Weihnachten gewünscht? Ich habe mir gewünscht, auf der Fahrt nach Sachsen durchs Schneegestöber zu kommen. Vor einigen Jahren hatten wir das schon einmal erlebt. Es war wunderbar und ich habe mir eine Wiederholung in diesem Jahr gewünscht. Nun habe ich nur eine abgeschwächte Version bekommen, aber es war schön. Irgendwo nach Hanau fing es zu schneien an und kurz vor Bad Hersfeld schon aufgehört.

Aber die am Fenster vorbei ziehenden Felder wurden immer weißer und meine Freude immer größer. Der Zug wirbelte den lockeren Schnee auf und die Schneeflocken tanzten regelrecht. So bin ich auf der ganzen dreistündigen Zugfahrt weder zum Lesen noch zum Häkeln gekommen, dabei habe ich eine schöne Anleitung für den Grinch gefunden ;-)

Sind eure Weihnachtswünsche auch in Erfüllung gegangen?

2 Gedanken zu “Schneegestöber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.