Die Beerenernte fällt bei uns in diesem Jahr etwas mau aus. Aber es ist in Ordnung. Die schwarze Johannisbeere war im vergangenen Jahr arg von Schädlingen befallen, also hatte ich den Strauch im Winter radikal zurück geschnitten. Im Frühjahr ist der Strauch wieder ausgetrieben, sogar groß geworden und sieht aktuell gesund aus. Eine Ernte gab es hier nicht.

Unsere Heidelbeere war sehr klein und sehr veraltet und ich war ratlos, denn an dem Strauch war nichts mehr, was ich hätte zurückschneiden können. Aber im Frühjahr stieß ich auf eine Info, die für mich Gold wert war. Also habe ich die meisten der wenigen Blüten abgezupft, die unser „alter“ Heidelbeerstrauch bekam, damit die Pflanze ganze Kraft in das Wachstum statt Fruchtbildung steckt. Und siehe da, unser Heidelbeerstrauch hat neue Zweige bekommen, sein Volumen hat sich verdreifacht. Die Ernte bestand aus zwei riesigen Beeren. Ich hatte wohl die Blüten ganz unten übersehen ;-) Seid ihr auch gespannt, wie unsere Heidelbeerernte im nächsten Jahr ausfallen wird?

Allein unsere Brombeere hat sich total unbeeindruckt von meinen Eingriffen gezeigt. Auf sie ist immer Verlass und sie trägt ordentlich!

Mittlerweile ist die Hälfte von diesen Beeren gereift und von uns verputzt :-D Und die Ruten für das kommende Jahr sehen auch schon viel versprechend aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.