Unsere Feldahorn-Hecke – erste Blüte

von chaoslady

Stellt euch vor, unsere Feldahorn-Hecke blüht! Seit wir sie vor vier Jahren bekommen haben, haben wir darauf gewartet.

Damals bekam sie zum ersten Mal ihre Blätter, schoss in die Höhe und… nichts! Es nicht besser wissend, haben wir es uns damit erklärt, dass die Strapazen des Umpflanzens und ein nicht besonders günstiger Standort unter einer alten Fichte schuld daran seien.

Als sie im darauf folgenden Frühling ebenfalls nicht blühte, machten wir die Trockenheit für das Ausbleiben der Blüte verantwortlich. Im Frühjahr 2015 gab es nämlich kaum nennenswerte Niederschläge in unserer Gegend.

Aber so langsam regte sich in uns ein Verdacht, dass Feldahorn zuerst ein bestimmtes Alter erreichen muss, bevor er blüht. 2016 und 2017 gab es nämlich auch keine Blüten auf unserer Feldahorn-Hecke.

Schließlich wurden wir in den Fachbüchern fündig. Feldahorn blüht ab einem Alter von etwa 20 Jahren. Aber wir hatten wohl Glück, denn unsere Feldahorn-Hecke blüht vier Jahre nachdem wir sie als 80 cm große Pflanzen bekommen haben. Bestimmt hängt die frühe erste Blüte mit dem Standort, den klimatischen Bedingungen der letzten Jahre und der Nutzungsart (es ist kein Solitärbaum) zusammen.

So oder so, nun blüht sie und wir warten darauf, dass auch die Bienen das entdecken.