Es ist alles so zauberhaft in der Vorweihnachtszeit… auch das Tempo, mit dem die Zeit dahin zu rasen scheint, ist nicht von dieser Welt.

Mir ist’s, als ob ich erst letzte Woche bei der Lesung von Viktor Funk in Frankfurt war, der Stimme des Autors zugehört, eine superleckere Tarte genascht und ein Autogramm im meinem Buchexemplar bekommen habe.

2017-11-25-lesung-frankfurt-viktor-funk

Aber inzwischen steht die Hälfte der Türchen im Adventskalender offen, es gabt schon selbstgemachte Bratäpfel und ordentlich geschneit hat es schon sogar zweimal.

SONY DSC

Leckeres genascht haben wir außerdem auf dem Weihnachtsmarkt in Mainz…

2017-12-02-16-41-27

… und dem Hayner Weihnachtsmarkt in Dreieichenhain:

2017-12-09-16-30-58

Meiner weihnachtlichen Stimmung tun der Stress auf Arbeit, die fehlenden Geschenke und die kaum geschmückte Wohnung in diesem Jahr keinen Abbruch. Woran das wohl liegen mag? Wenn ich so darüber nachdenke, sind es die Kleinigkeiten: Ein Foto ihrer Kinder im Schnee von einer Freundin, ein kleiner Schokoweihnachtsmann von einer Kollegin im Fach auf Arbeit, der Plätzchenduft im Treppenhaus, weil die Nachbarin welche gebacken hat…

In den letzten Jahren kam die Weihnachtsstimmung nicht so richtig auf und alle schoben das auf den fehlenden Schnee. In diesem Jahr ist alles anders…

Liegt bei euch Weihnachten in der Luft?

7 Gedanken zu “Vorweihnachtszeit

  1. Beneide alle, die schon in Weihnachtsstimmung sind! Ich leider noch gar nicht – ich hatte noch nicht einmal die Gelegenheit um am Christkindlmarkt zu gehen.
    Noch keinen einzigen Glühwein heuer getrunken :(

  2. Am ersten Adventssamstag war ich mit meinen beiden Müttern auf dem Weihnachtsmarkt, das fördert ungemein die Weihnachtsstimmung :o) Statt Glühwein haben wir Eierpunsch genossen ;o) Das klingt, als wäre der Abend mit Viktor Funk schön gewesen… hat er auch einige Fragen beantwortet oder irgendwelche Hintergrundinformationen dazu gegeben? War das deine erste Lesung überhaupt? Ich war noch nie auf einer… lg, Raphaele

    1. Liebe Raphaele,
      ja, das war meine allererste Lesung und ich war sehr aufgeregt. Du hast richtig geraten, Herr Funk hat wirklich einige Fragen zur Entstehung seines Buches geklärt und als ich erklärt habe, wer ich bin, und nach einem Autogramm gefragt habe, haben wir uns kurz aber sehr sehr nett unterhalten. Sein Buch geht mir immer noch sehr nah und die Frage, wo ich hingehöre, treibt mich immernoch umher.
      Oh, ja, auf den Weihnachtsmarkt mit den Lieben zu gehen ist ein sicheres Rezept für tolle Weihnachtsstimmung! Eierpunsch habe ich noch nie gekostet, sollte ich vielleicht nachholen…
      LG Natalia

      1. Schön, dass deine erste Lesung direkt so gut war 😊 Falls du tatsächlich Eierpunsch probierst, erzähl mir, ob er geschmeckt hat, denn an dem scheiden sich die Geister 😅 Wir sind Eierlikör – Liebhaber, aber ein Tisch weiter hat ein Mann gleich laut „Igitt, ist der scheußlich“ gerufen, da mussten wir so lachen 😂 😂 😂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.