Oh je, wie die Zeit verfliegt… Da wollte ich euch vor zwei Wochen unsere neue Küche zeigen und wurde von der Arbeit und dem Vergnügen so abgelenkt, dass ich gar nicht zum Posten, Kommentieren oder Lesen gekommen bin. Aber nun kommt sie. Ta-daa!

2015-07-kueche-1

Wenn man zur Küchentür reingeht, hat man die Kante der kurzen Arbeitsfläche (Bild oben) vor sich und den Herd (Bild unten) zur Linken. Nach dem der Hausisolierung folgenden Schimmeldesaster unter dem Fenster hinter der alten Einbauküche stehen beide Teile der Küche nun fast ausschließlich an den Innenwänden. Und die noch fehlende Spülmaschine hinterlässt vorerst eine Lücke.

2015-07-kueche-2

Unter dem Fenster ist ein Stückchen vom neuen Heizkörper zu sehen. An der Stelle gefällt es uns sehr gut. Aber wer weiß, ob wir uns zu einer neuen Küche aufgerafft hätten, wenn der Heizkörper schon immer unter dem Fenster gestanden hätte…

Die Vorgeschichte

Unsere alte Küche (2014)
Unsere alte Küche (2014)

Die Hälfte der Küche unter dem Fenster haben wir noch im August 2014 ausgebaut und entsorgt, als wir den Schimmel unter dem Fenster entdeckt hatten. Auch angegriffene Tapete haben wir gleich entfernt. Unsere Vermieter ließen die Wand mit einem speziellen Putz verputzen und streichen. Dann waren unsere Vermieter einverstanden, dass der Heizkörper verlegt wird, aber da hat die Heizperiode schon begonnen und wir warteten auf den Frühling. Unter dem Strich haben wir und die von uns engagierten Fachmänner Folgendes in diesem Jahr gemacht:

  • Klempner: Heizung abnehmen und Heizungsrohre unterputz verlegen + Eckventile der Wasserleitungen verlegen
  • Rohre verputzen
  • Termine mit Elektriker und Maler zum Vermessen und Vorplanen
  • Tapete an drei Wänden abreißen
  • Hängeschränke abnehmen und im Keller montieren
  • Tapete an der 4. Wand und der Decke abreißen
  • Elektriker: elektrische Leitungen für die Steckdosen verlegen
  • Deckenleuchte abmontieren
  • Maler: Wände und Decke glatt verputzen
  • Maler: Tapezieren
  • Elektriker: Steckdosen installieren (eine Steckdose nicht auffindbar)
  • Maler: Streichen (verlorene Steckdose gefunden)
  • Elektriker: verloren geglaubte Steckdosen installieren
  • Klempner: Heizkörper anbringen
  • Deckenleuchte montieren und Steckdosenblenden anbringen
  • Fensterrahmen streichen
  • alten Herd und Ofen ausbauen und zusammen mit Spülmaschine über Verschenk-und-Tauschmarkt verschenken
  • Küchenschränke zerlegen
  • Kühlschrank ausbauen
  • Kühlschrankschrank zerlegen
  • Fliesen legen
  • Fliesen verfugen
  • putzen
  • Küchenschrankteile mit dem Fahrrad und dem Anhänger zum Wertstoffhof bringen (mehrere Fahrten, wir haben ja kein Auto)
  • Küchenmonteure: Küche liefern und montieren

Nach einem Jahr ist sie fertig, unsere neue Küche!

5 Gedanken zu “Unsere neue Küche

  1. OmG, was für eine lange Liste! Aber jetzt habt ihr es ja endlich geschafft. So ähnlich wird unsere neue Küche auch werden. Wir brauchen „nur“ noch einen neuen Boden (inkl. Flur, Gäste-WC und Treppe) und neue Tapeten. Reicht mir aber auch schon;-) Viel Spaß beim Genießen eurer schönen Küche!
    VG Charlie

    1. Liebe Charlie,
      dankeschön für deine lieben Worte!
      Ich wünsche euch auch Kraft und Geduld für die Renovierungen und dass es nicht so lange dauert wie bei uns ;-)
      Liebe Grüße
      Natalia

  2. Schön hell und freundlich. Lange hat es ja gedauert, aber so ein Schimmelbefall ist nicht gerade toll. Wie gut, dass das jetzt nicht mehr passieren kann.
    Liebe Grüße
    Gusta

    1. Liebe Gusta,
      es war mir auch wirklich wichtig, dass man die allein die Möglichkeit der neuen Entstehung so weit wie möglich vermeidet. Auf keinen Fall wollte ich so ein Risiko eingehen… das eine Mal war schlimm genug.
      Jetzt genießen wir unsere Küche wieder!
      Liebe Grüße
      Natalia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.