20150514_007

An diesem (dank einem Brückentag) langen Wochenende besuchen wir unsere Eltern in Sachsen.

Mit meiner Schwiegermama waren wir in Borna lecker essen und da sind in der Stadtmitte Grußkartenmotive auf die Hauswände gemalt. Mir schienen sie aus der Zeit nach den Befreiungskriegen zu sein… Hier ist oben das Völkerschlachtdenkmal abgebildet:
20150514_025

Das ist das heutige Gymnasium am Teich:
20150514_038Es ist 1873 errichtet worden.

20150514_031Und so sieht der Bornaer Marktplatz aus:

20150514_034

Auf dem nächsten Bild hält das Mädchen ein Bund Zwiebeln in der Hand. So sendet(e) man Grüße aus der Zwiebelstadt Borna.

20150514_030Kommt euch das Gebäude in der Bildmitte bekannt vor?

Und morgen geht es schon wieder nach Hessen, aber sogar das lange Wochenende ist zu kurz, wenn wir unsere Lieben besuchen.

4 Gedanken zu “Grüße aus Borna bei Leipzig

  1. Herrlich diese Illusionsmalerei. Da könnte ich ewig davon stehen. Der Marktplatz sieht ebenfalls einladend aus. Eine schöne große Fläche.
    Liebe Grüße
    Gusta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.