Lebensraum: Betonmauer

von chaoslady

Gestern las ich

„Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur“, stellt NABU-Geschäftsführer Sönke Hofmann klar, „selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose.“
(Quelle: NABU Bremen)

Heute habe ich Moos auf einer Betonmauer in unserem Garten gefunden…
SONY DSC

Und mit diesem Bild mache ich heute zum ersten Mal bei MakroMontag mit!

Advertisements