Himbeertorte

von chaoslady

Immer wenn wir zu Besuch kommen, macht meine Schwiegermutter liebevolle Leckereien…

Zu Ostern war die ganze Familie da und sie zauberte ein wunderbares Drei-Gänge-Menü zum Mittagessen. Eine Kräutersuppe mit Räucherlachs. Dann Lamm mit Salzkartoffeln und Wurzelgemüse. – Eine Extrawurst für mich waren die leckeren Champignons in Butter statt Wurzelgemüse. – Und zum Dessert gab es selbst gemachtes Minz-Eis mit Beerensauce. Wer sich an dieser Stelle fragt, wo die Fotos von diesem Essen bleiben, dem sei gesagt: das Essen war so lecker, dass niemand daran dachte, den Löffel aus der Hand zu legen.

Nach dem kleinen Ausflug in den Garten und zum See, wovon ich ja schon erzählt habe, gab es Kaffee. So lange er aber kochte und noch nicht alle am Tisch versammelt waren, habe ich schnell Fotos gemacht. Zum Kaffee reichte nämlich meine Schwiegermutter diese selbst gemachte Köstlichkeiten:

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Die Himbeertorte und der Kirschkuchen haben beide himmlisch geschmeckt.

Und noch eins: Das Lamm fürs Hauptgericht ist ein glückliches Lamm, um das sich meine Schwiegereltern seit seiner Geburt gekümmert haben. Auch die frischen Kräuter für die Suppe, das Wurzelgemüse und die tief gefrorenen Beeren fürs Dessert sind aus ihrem Garten.